header tradition

Compliance

Die Kemmerich-Verhaltensgrundsätze (Kemmerich Compliance-Codex) sollen zum Ausdruck bringen, welche Erwartungen wir an das tägliche Handeln unserer Mitarbeiter und Führungskräfte stellen, nach welchen Prinzipien und Grundsätzen wir unsere eigene Arbeit gestalten und wie wir das Unternehmen führen. 

Mit dem Kemmerich Compliance-Codex haben wir unsere Regeln für und Erwartungen an das tägliche Verhalten im Rahmen unseres geschäftlichen Alltags verbindlich festgeschrieben. Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter an allen Standorten haben sich verpflichtet diesem Codex nach bestem Wissen und Gewissen zu folgen und in ihrer Vorbildfunktion die Geschäftstätigkeit bei Kemmerich den Regeln entsprechend ethisch und moralisch einwandfrei zu gestalten.

Der Kemmerich Compliance-Codex

1. Unsere Werte und Grundsätze

Die in unserem Unternehmensleitbild verankerten Werte wie Respekt, Vertrauen, Integrität, Partnerschaft und Verantwortung sowie das gemeinsame Streben nach ständiger Verbesserung unserer Leistungen und unseres Verhaltens sind die zentralen Ausgangspunkte unseres Compliance-Codex. Mit der Arbeit für und bei Kemmerich haben wir uns dazu verpflichtet diese Werte zu achten und zu leben. Und sie im täglichen Umgang mit unseren Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern mit Fairness, Integrität und Wertschätzung umzusetzen.

Als metallverarbeitender Zulieferer und strategischer Partner für die Entwicklung und Umsetzung von Komponenten, Bauteilen und Baugruppen verpflichten wir uns dazu, unsere Arbeit - soweit im technischen Rahmen möglich – umweltgerecht, sozialverträglich, wirtschaftlich sinnvoll und somit nachhaltig zu gestalten. Die Wahrung von Ethik und Recht ist mit unserem Handeln ebenso verknüpft, wie die Achtung von geltenden Richtlinien und Regeln. Darüber hinaus verpflichten wir uns als international aufgestelltes Unternehmen im höchsten Maße respektvoll mit den gesellschaftlichen Werten der Kulturen umzugehen, mit denen wir zu tun haben. Wir achten deren Traditionen, Sitten und Gebräuche.

Wir erwarten von unseren Kunden und Geschäftspartnern ein ähnliches, auf Werten basierendes, ethisch vertretbares Verhalten und ermutigen sie dazu, Fairness, Integrität und Wertschätzung gemeinsam mit uns zu praktizieren.

2. Verantwortung gegenüber der Unternehmung, der Gesellschaft und den Mitarbeitern

Soziale Verantwortung ist einer der wichtigsten Treiber unseres Handelns und die Grundlage unseres Wertgerüstes. Als Zulieferer für wichtige Industriebereiche tragen wir nicht nur Verantwortung für den Nutzen und die Qualität unserer Produkte. Wir tragen ebenso Verantwortung für das Wachstum der Märkte, die wir beliefern. Insofern ist unser Handeln immer der Nachhaltigkeit verpflichtet – dies gilt nicht nur für die Beziehungen zu unseren Geschäftspartnern, sondern auch für die Entwicklung, das Wachstum und die Stabilität unserer Unternehmens und der damit verbundenen Arbeitsplätze.

Zusammenarbeit

Unsere Zusammenarbeit basiert auf Wertschätzung. Alles was wir tun ist partnerschaftlich. Unser Bestreben ist es, mit unserem Verhalten ein grundsätzlich positives Arbeits- und Geschäftsklima zu schaffen und zu wahren und durch konsequenten Arbeitsschutz und passende Präventionsmaßnahmen für die psychische und physische Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter zu sorgen. Unsere Mitarbeiter sind dazu verpflichtet ihr Handeln immer so zu gestalten, dass es zum positiven Klima und zur Partnerschaftlichkeit beiträgt. Unsere Führungskräfte verpflichten sich dazu, die Voraussetzungen zu schaffen, die ein positives und wertschätzendes Klima begünstigen. Sie tragen in diesem Sinne die volle Verantwortung für die Entwicklung und Förderung unserer Mitarbeiter.

3. Verhalten unserer Mitarbeiter

Jeder von uns prägt das Bild und die Wahrnehmung der Marke Kemmerich. Deshalb achten wir darauf, unser Erscheinungsbild immer positiv zu gestalten. Darüber hinaus verpflichten wir uns zum freundlichen, wertschätzenden und lösungsorientierten Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern und nicht zuletzt mit der Öffentlichkeit.

Informationen über unsere Geschäftsaktivitäten, die der Vertraulichkeit unterliegen, werden auch in höchstem Maße vertraulich behandelt. Dies gilt auch für Informationen von Dritten, beispielsweise unserer Geschäftspartner oder Mitarbeiter. Wir verpflichten uns dazu, dass aus internen Prozessen erfahrene Wissen nicht für private oder öffentliche Zwecke zu missbrauchen.

Wir verpflichten uns in höchsten Maße dazu, die Interessen unserer Unternehmen nicht zu beeinträchtigen. Situationen oder Ereignisse, in denen wie auch immer geartete persönliche Interessen mit den Interessen unserer Unternehmung kollidieren, sind zu vermeiden. Interessen oder Konflikte, die unser Ansehen und unsere Reputation bei den Mitarbeitern und in der Öffentlichkeit gefährden und die grundsätzlich nicht Konform zu unseren Werten und zu diesem Codex sind, sind ebenfalls zu vermeiden. 

4. Verhalten gegenüber Wettbewerbern und Geschäftspartnern

Wir verpflichten uns zu einem wertschätzenden, ehrlichen, fairen, zuvorkommenden und verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Kunden, Geschäftspartnern und Wettbewerbern. 

Unlautere oder unethische Geschäftspraktiken werden nicht geduldet. Anreize, Bevorzugung, Vergünstigungen oder sonstige Privilegien, die die Objektivität unserer Arbeit, unserer Prozesse oder unserer Führung gefährden, sind untersagt. Dies betrifft auch Zuwendungen jeglicher Art an Politik oder Staat.

Diese an uns angesetzten Maßstäbe gelten auch für unsere Geschäftspartner. Wir erwarten von Ihnen, dass sie ihr Handeln an unseren Grundsätzen und Prinzipien ausrichten, diesen Codex genau so achten wie wir es tun und mit wertschätzendem, ethisch und moralisch einwandfreiem Umgang für ein vertrauensvolles und langfristiges Geschäftsverhältnis sorgen.

5. Einhaltung des Kemmerich Compliance-Codex

Die Geschäftsleitung von Kemmerich achtet darauf, dass die hier niedergeschriebenen Grundsätze und Regeln an allen Standorten von Kemmerich umgesetzt werden. Ebenso verpflichten sich alle Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter, den Codex einzuhalten. 

Unsere Führungskräfte verpflichten sich dazu, den Mitarbeitern bei der Umsetzung des Codex zu helfen und Ihnen unsere Prinzipien und Grundsätze durch eigenes Einhalten und Vorleben zu vermitteln.

Alle Mitarbeiter sind dazu verpflichtet der Geschäftsleitung Verstöße oder Zuwiderhandlungen gegen den Codex zu melden. Handlungen, die gegen meldende Mitarbeiter gerichtet sind, werden nicht toleriert.

Ein Verstoß gegen die in diesem Codex zusammengefassten Leitlinien und Regeln wird sanktioniert. Mitarbeiter von Kemmerich, die den Codex nicht wahren, einhalten oder die hier festgelegten Regeln bewusst missachten, müssen mit Konsequenzen rechnen, die in schweren Fällen sogar arbeitsrechtliche, disziplinarische oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

6. Inkraftsetzung

Beschlossen im Rahmen der Gesellschafterversammlung vom 29.06.2012, Inkraftsetzung am 01.07.2012